Zuordnung des Schwierigkeitsgrads zu den Übungen

04.03.2015

Zuordnung des Schwierigkeitsgrads zu den Übungen

Im System können Sie jetzt auch jeder Übung oder Aktivität einen Schwierigkeitsgrad zuordnen. Den Schwierigkeitsgrad bestimmen Sie durch die Anzahl von Sternchen, z.B. von eins bis fünf.

Für Tanzkurse können Sie zum Beispiel folgende Eigenschaften einstellen:
  • Choreographischer Schwierigkeitsgrad: 2/5
  • Technischer Schwierigkeitsgrad: 3/5
  • Kondition: 1/5
Für Fitnessübungen:
  • Dynamischer Schwierigkeitsgrad: 2/5
  • Körperkraft: 5/5

Auf diese einfache Weise teilen Sie Ihren Kunden mit, wie schwierig die Übungen sind, ob sie für Anfänger oder Fortgeschrittene geeignet sind.

Aktuell

Zufriedenheitsfragebogen

07.02.2017

Zufriedenheitsfragebogen – Feedback ist eine neue Funktion für die Betreiber, die Gruppenaktivitäten anbieten. Diese Möglichkeit leistet dem Betreiber den Dienst, einen Link auf Zufriedensheitsfragebogen mit voreingestellten Fragen an Benutzer per E-Mail zu schicken. Es ist auch möglich, mehrere... mehr lesen

Erweiterte Einstellungsmöglichkeiten von Berechtigungen für Service

18.01.2017

Im Reservierungssystem wird eine neue Möglichkeit der Einstellung verschiedener Berechtigungen für Service des Systems ergänzt. Grundsätzlich gibt es zwei Haupttypen von Systembedienung: a) Verwaltung – hat alle Rechte, die Verwaltung darf Systemeinstellungen ändern, b) Service – hat nur... mehr lesen



Navigation


[ ↑ to the content ↑ ]